„Hunde genießen in Deutschland große Sympathien. Sie haben eine wichtige soziale Bedeutung und verbessern die Lebensqualität des Menschen erheblich. Als Teil der Familie bereichern Hunde den Alltag und sorgen für eine aktive Freizeitgestaltung. Sie unterstützen den Menschen z.B. als Blinden-, Rettungs- und Spürhunde aber auch als Diensthunde und Jagdgehilfen. Heute leben 10 Millionen Deutsche mit einem Hund im Haushalt. Er zählt damit zu den beliebtesten Heimtieren.“

vom VDH zum Tag des Hundes

Liebe Mitglieder im Verband Deutscher Kleinhundezüchter e. V,

Liebe Freunde unserer Kleinhunde,

Liebe Gäste,

 

15 Jahre im Forsthaus Dröschkau

Die Ortsgruppe Leipzig organisiert in diesem Jahr die 45. und 46.  Kleinhundeausstellung und begrüßt Sie aufs Herzlichste an diesem wunderschönen Ausstellungsort.

An diesem Wochenende geht es wieder einmal rund um unsere Fellnasen und was liegt näher als sich auch mal mit der Ernährung unserer Lieblinge auseinander zu setzen. Denn hier gibt es viel Redebedarf vor allem bei dem Thema BARF (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter) oder nicht. Denn eines wissen wir alle „Eine natürliche Ernährung ist und bleibt die beste Gesundheitsprofilaxe“.

Frau Christine Hechtl Ernährungsberaterin für Hunde mit langjähriger Erfahrung hat sich bereit erklärt am Samstag den 03.03.2018 gegen 17.00 Uhr einen Vortrag mit folgendem Inhalt

1. Der Hund - ein Beutefresser

2. Die artgerechte Ernährung des Hundes

3. Barf als Alternative zu Fertigfutter

4. Die Barf-Rationsgestaltung des gesunden Hundes 

5. Barf für Hunde im Zuchteinsatz (Schwerpunkt die Hündin und ihre Welpen) 

in Neußen zu halten.

Natürlich können viele Fragen gestellt werden. Aus diesem Grund müssen wir die Anmeldezahlen für diesen Vortrag begrenzen, wir kommen sonst nicht mit der Zeit hin. Denn Erfahrungsgemäß “verquatscht“ man sich bei solchen interessanten Themen.

Der Unkostenbeitrag pro Teilnehmer beträgt 10,00€. Ihr erhaltet eine Teilnehmerbestätigung für eure Unterlagen. (Anmeldung ist verbindlich und wird mit dem Meldegeld bezahlt)

Anmeldeschluss ist der 18.02.2018 unter katrin@muentzenberg.de

 

Nach vielen Jahren Ausstellungen unter der Leitung der Familie Winkler und den Mitgliedern der Ortsgruppe Leipzig und einer dreijährigen Unterbrechung haben wir 2017 beschlossen, wieder eine Ausstellung zu organisieren. Was lag da näher als an unsere alte Wirkungsstätte zurückzukehren. Vielen Dank dem Betreiberehepaar Arndt und den Mitarbeitern des Forsthauses Dröschkau, die es möglich gemacht haben.

Ein weiteres Dankeschön gilt den Mitgliedern der Landesgruppe Sachsen bzw. der Ortsgruppe Tharanter Wald, die im Namen der Ortsgruppe Leipzig in den vergangenen 3 Jahre die Ausstellungen in Höckendorf durchgeführt hatten.

Wir freuen uns, dass wir für unsere Ausstellung zwei sowohl national als auch international bekannte Richter Frau Pallalsky und Herrn Dux gewinnen konnten.

Zum ersten Mal werden wir am Sonntag für den Sieger der beiden Ausstellungstage im BIS den Titel Gesamtsieger Neußen bzw. für den Besten der beiden Ausstellungstage den Gesamtjugendsieger Neußen vergeben. Damit es nicht zu Rückfragen kommt, dieser Titel kann nicht in die Ahnentafel eingetragen werden. Aber wir finden, dass es eine schöne Sache ist.

 

Weiters ist geplant, lasst euch überraschen………denn Neußen ist immer eine Reise wert……

Steffen Müntzenberg

 

Weitere Informationen finden Sie unter „Ausstellungen“.

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ortsgruppe Leipzig im Verband Deutscher Kleinhundezüchter e. V. (VK)dem ältestesten zuchtbuchführenden Verein der Rassen:

 

Bichon Frise´ , Bologneser, Cavalier-King-Charles-Spaniel, Chihuahua Kurz- und -Langhaar, Havaneser, Löwchen, Malteser, Mops, Papillon, Phaléne, Schipperke, Shih-Tzu, Belgischer-, Brabanter- und Brüsseler Zwerggriffons

 

Des Weiteren sind in den letzten Jahren die Rassen:

 

Bolonka zwetna (nicht FCI), Prager Rattler (nicht FCI) und der Russkiy Toy Glatt- und Langhaar dazugekommen.

 

Wir stehen unter dem Dachverband des -Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) im Fédération Cynologique Internationale (FCI).

Unsere Ortsgruppe besteht seit letzten Erkenntnissen seit 1989.